Home » Allgemein

The Originals Staffel 2 Folge 15 They All Asked For You Zusammenfassung

Autor: Dany am März 10, 2015 12 Kommentare

In The Originals Staffel 2 Folge 15 – They All Asked For You – kommt es zu neuen Paarbildungen und bestehende werden intensiver.

 

In einer Folge in der wir einige neue Verbindungen und auch neue Verbündete sehen konnten, war zumindest ich von der ersten Sekunde an mehr als gut unterhalten. Es gab wieder eine Menge an Informationen aber es blieb auch Raum dafür, dass sich verschiedene Paar näher kommen konnten. Ich hab aus diesem Grund diesmal auch diese Paar – Struktur für meine Zusammenfassung gewählt.

 

Marcel/Rebekah …und Eva

Rebekah hat nicht nur ihrem verstorbenen Bruder Kol ein Versprechen gegeben, sie muss auch herausfinden in welchem Körper sie steckt, denn da sie von einigen Unbekannten angegriffen wurde und nur Marcels plötzliches Auftauchen sie retten konnte, scheint es so als ob diese neu erworbene Hülle nicht nur Freunde gehabt hat. Zwischen ihr und Marcel knistert es während der ganzen Folge aber es bleibt zwischen beiden nur ein verbaler Austausch. Von Marcel bekommt Elijah den Tipp sich an Josephine LaRue zu wenden, die exzentrisch sein soll und keine Vampire mag aber vielleicht wissen könnte, in wessen Körper Rebekah gerade steckt. Gleichzeitig hat Marcel einen Ruben Morris eingeladen, der sich wohl in der Geschichte der ansässigen Hexen auskennt und über das Lesen von Teeblättern mehr herausfinden könnte. Beide(Marcel und Rebekah) trinken dann auch vom Tee der, wie sich sehr schnell herausstellt, vergiftet war. Morris, der nicht weiß, dass er Rebekah vor sich hat beginnt sie zu verfluchen und sagt ihr nun auch, dass sie Eva Sinclair sei, eine Psychopathin die wohl schon einige Morde begangen hat. Marcel der ihr helfen will wird von Morris kurzerhand ausgeschalten. …letztlich schafft Rebekah es aber doch Morris zu überwältigen. Marcel erwacht und beide kommen sich mit Worten recht nah, geben dem anderen zu verstehen wie glücklich sie darüber sind was der jeweils andere in der vergangen Zeit gemeistert hat-Frieden mit Klaus gefunden/Pflegemutter für Hope zu sein-und in einer Geste der Zuneigung deckt Marcel später die schlafende Rebekah mit einer Decke zu.

 

Elijah/Gia …und Josephine

Josephine hat wohl eine Schwäche für Violinisten und da Gia die Violine wunderbar spielen kann, nimmt Elijah sie mit zu seiner Verabredung mit ihr. Zwischen beiden herrscht während der ganzen Folge ebenfalls eine knisternde Spannung. Josephine LaRue, eine sehr charismatische älter Dame, hat den Plan von Elijah recht schnell durchschaut und hält damit auch nicht lang hinter dem Berg. Zudem ist sie nicht begeistert von der Mikaelson-Familie, denn seitdem diese in NO sei, gäbe es nur schlechte Nachrichten. Es scheint schon, dass der ganze Besuch völlig umsonst gewesen sein könnte als Gia Josephine doch noch mit einem Jazz-Stück, das sie auf der Violine vorträgt begeistern kann oder zumindest soweit erreicht, dass Elijah mit ihr einen Deal aushandeln kann. (Hoffentlich hab ich den jetzt richtig verstanden, bin mir da nicht so sicher) Rebekah soll wohl Evas Körper behalten können aber Josephine möchte im Gegenzug den Körper, von dem Finn gerade Besitz genommen hat. Elijah, der später Vincent zu Gia bringt scheint sich dem Bann von Gia nicht entziehen zu wollen, denn beide kommen sich letztlich auch näher und es endet, zumindest für uns Zuschauer mit einem leidenschaftlichen Kuss der beiden.

 

Hayley/Jackson …und Hope

Bei Jackson läuft es anfangs nicht so gut. Er weiß nicht genau wie er in romantischer Hinsicht mit Hayley umgehen soll, bietet ihr seine Hilfe bei Hope an und zeigt auch etwas später am Abend, dass er die schreiende Hope mit Leichtigkeit beruhigen kann. Es kommt auch zwischen den beiden zum wohl ersten intensiveren Kuss, der dann auf dem Bett fortgeführt wird. Als Anführer der Wölfe hat er weniger Glück, denn er gerät mit Aiden verbal aneinander, da beide unterschiedliche Meinungen vertreten. Auch Hayley und Klaus geraten aneinander, denn sie macht ihm unmissverständlich klar, dass er für seinen Kampf nicht ihre Wölfe missbrauchen soll.

 

Freya/Vater… und Finn

Freya bittet Finn um ein Treffen mit ihrem Vater – ihrer Mutter kann sie nicht verzeihen, dass diese sie mehr oder weniger Dahlia überlassen hat und weint ihr wohl eher keine Träne nach. Finn macht sich zwar Sorgen aber erfüllt seiner Schwestern dann doch diesen Wunsch. Freya erweckt ihren Vater. Es wird eine sehr emotionale Begegnung in der Mikael sie erst umbringen will – sie ihn dann aber letztlich doch davon überzeugen kann, dass sie seine Tochter ist…..selten hat man Mikael so berührt gesehen.

 

Klaus/Aiden

Bei Klaus kristallisiert sich klar heraus, dass sein einziger Inhalt Hope ist. Er versucht in seiner Manier alles um sie vor der drohenden Gefahr zu beschützen und tastet ab, wen er dazu mit ins Boot nehmen kann. Ein Gespräch mit Hayley und Jackson gleich zu Anfang der Folge lässt erkennen, dass zwischen ihnen Uneinigkeit herrscht wenn es darum geht seine Tochter zu beschützen. Er macht sich auf die Suche nach seinem Bruder Finn und findet diesen dann letztlich auf dem Friedhof. Beide scheuen keinen Kampf und nur Elijahs plötzliches Auftauchen und der Hinweis, dass er ihn(Vincent) lebend braucht, lassen Finn überleben. In diesem Moment erscheint Freya und “verstaut” Finn, der noch immer im blutenden und schwer verletzen Körper von Vincent versteckt ist, durch einen Zauberspruch in ihrem blauen Anhänger, den sie um den Hals trägt. Sie meint, dass Finn dort sicher wäre und der Körper nun zu ihrer (Elijah/Klaus) Verfügung stünde. Im kurzen Gespräch darauf ist klar, dass beide Brüder nicht sicher sind ob sie ihr trauen können und Freya selber verlagert sich hauptsächlich darauf Warnungen über Dahlia auszusprechen. Zum Schluss der Folge sieht man Klaus und Aiden in einer Bar. Dieser (Aiden) hat, nachdem er sich mit Jackson verbal überworfen und Mikael ihm das Herz eines Rudelmitgliedes vor die Füße geworfen hat ein offenes Ohr für Klaus‘ Worte. Er (Klaus) versucht Aiden zu überzeugen, dass er der richtige Anführer für die Wölfe sei, er ihn unterstützen würde und als Gegenleistung nur den Schutz für seine Tochter Hope einfordert.

 

Abschließend sieht man wie Rebekah/Eva außerhalb Marcels Wohnung auf zwei Teenager trifft, beide tötet und deren Macht7Magie in sich aufnimmt.

Tags: , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

12 Kommentare zu “The Originals Staffel 2 Folge 15 They All Asked For You Zusammenfassung”

  1. MsNati : 11 März 2015 at 12:27

    Gia und Elijah sind ja mal sowas von klasse gewesen diese Folge! War total begeistert von der Chemie, das war schon am Anfang der Staffel zu sehen, wo er ihrkaempfen beigebracht hat. Gefaellt mir ehrlich gesagt hundert mal mehr and Haylijah.
    Mikael und Freya hatten aber auch sehr starke Szenen. Freya ist gruselig aber auch total interessant!
    Marcel und Rebekah verstehe ich nicht ganz. Sollen sie sich doch einfach kuessen. Passiert doch nix. Die Geschichte mit Eva ist ok, aber nur eine Methode um die andere Rebekah noch ein paar Folgen zu behalten. Sonst waere sie heute schon damit beschaeftigt gewesen, Kol zurueck zu bringen.
    Aiden Jackson und Klaus nerven mich irgendwie alle drei. Klaus ist so hinterhaeltig, das gibts nicht! :D Trotzdem liebe ich diesen Charakter. Finde es interessant, dassFinn jetzt erstmal weg ist. Der Schauspieler war doch eigentlich befoerdert worden.

    Alles in allem bin ich froh, dass die Mikaelsons zurueck sind! Super Folge

  2. Dany : 11 März 2015 at 14:33

    @MsNati
    Genau, Yusuf Gatewood gehört zum Hauptcast und da Josephine LaRue unbedingt seinen Körper haben möchte, wird da sicherlich noch eine Story für ihn folgen. Ich gehör wahrscheinlich zu den wenigen, die Yusuf echt klasse finden und ich bin wirklich gespannt auf sein Schauspiel als Vincent Griffith, v.a. welche Story da dann letztlich noch kommt.

    @all
    Was mir beim Thema Finn nicht ganz klar ist, muss er eigentlich wieder in den Körper von Vincent oder kann er auch in einen anderen Körper??? … so allmächtig wie Freya bisher erscheint, könnte sie ihn ja auch in wen auch immer reinzaubern oder?

  3. lila : 11 März 2015 at 15:09

    Ich muss gestehn das mich Klaus diese Folge mehr als nur genervt hat..
    Ich hab eigentlich gehofft bei ihm mal eine Entwicklung zusehen.. Schade..
    Die Szenen mit Freya fand ich am besten.. Ob mit Mikael o klaus..
    Jackson u hayley lassen mich leider kalt.. Hat er sie wirklich gefragt ob dies mal tun werden?!
    Und ne halbe Stunde später legen die schon los?! Wow..

  4. lila : 11 März 2015 at 15:15

    PS andert doch mal euer Titelbild ;)
    Sophie ann gibts nicht mehr… U c@mis Bild ist auch nicht wirklich schön..

  5. Klaus-Elijah Fan : 11 März 2015 at 16:12

    Klaus hat in staffel 1 und 2 oft entwicklungen gezeigt, er ist nun mal intirgant aber wer ist das bei TO nicht? Außerdem muss sein verhalten ja net dauerhaft sein, ein bisschen von seiner altern Seite darf er ruhig zeigen die muss er net komplett verlieren. Er will sein Kind Schützen und ich denke am ende müssen eh alle zusammen arbeiten wenn Dhalia erstmal in action tritt

  6. some.sort.of.family : 11 März 2015 at 17:31

    @ Dany: Esther hatte wohl schon neue Körper vorbereitet. Kol sagte dies in einer der letzten Folgen. Also braucht er den Körper von Vincent nicht mehr. Allerdings weiß ich nicht, ob Finn weiter von Body zu Body springen kann, wenn Freya ihn frei lässt.

    Mir hat die Folge wieder gut gefallen. Vor allem Elijah mit Gia und Freya mit Elijah+Klaus, sowie Mikael.

    Wie Elijah auch in der Folge sagte, Klaus verhält sich halt wie Klaus. Er hat sich weiter entwickelt, fällt jedoch in alte Verhaltensweisen zurück. Verständlich nach 1000 Jahren.

  7. Klaus-Elijah Fan : 11 März 2015 at 17:59

    ja genau da hat elijah auch vollkommen recht

  8. MsNati : 11 März 2015 at 21:19

    @ Dany
    Ich finde yusuf ebenfalls klasse. Er spielt einen richtig guten Bösewicht, andererseits finde ich die Diskrepanz zwischen dem to finn und dem tvd finn enorm. Ich schiebe es darauf, dass er bei tvd nicht genügend Sendezeit Hatte. Aber langweilig wirkt der neue finn auf mich nicht.
    Ich verstehe nicht ganz, wo finns Geist jetzt ist. Vielleicht in freyas Kette? Vielleicht wird der echte Vincent ja c*a*mis neuer lover. Klaus hat keine Zeit für sie und Marcel hat bex wieder.

    Ich finde Klaus zurzeit ebenfalls nervig und wenig interessant. Es wäre so cool gewesen ihn mit ansel zu sehen.

  9. Klaus-Elijah Fan : 11 März 2015 at 21:30

    das bei Klaus ändert sich noch, Michael narducci hat ja ach großartige Szenen (meine Interpretation) mit Elijah und Klaus angekündigt. Ich denke spätestens wenn Dhalia auftaucht ist seine iNtrige eh hinfällig weil sie dann zusammen halten müssen. Ich finde Hayley derzeit eher am langweiligsten weil sie außer auf ihr Kind zu achten und mit Jackson ne ehe zu führen nix zu tun hat. Nervig werd ich Klaus nie finden dafür mag ich ihn einfach viel zu sehr auch wenn ich die Intrige überflüssig finde aber gut irgendwie wollen die macher wohl seine alten Charackterzüge wieder zeigen. Weil ne richtige Aufgabe hat er derzeit auch net wird sicher aber bald ändern wenns aufs Finale zu geht

    in Folge 16 gibts ja flashbacks von freya und dhalia weil klaus erstere zu sich einläd weil er ihr gegenüber misstrauisch ist

    Das mit Ansel hab ich abgehakt man darf sich nicht zu sehr an einzelne Charaktere aufhängen dann macht mans ich vieles kaputt und entwickelt nen hass zu Charaktere wos gar net nötig gewesen wäre

  10. casket : 11 März 2015 at 21:48

    Ich fand die Folge wieder richtig gut. Besonders Gia und Elijah haben mir gefallen, aber auch Freya mit ihren Brüdern.
    Hayley und Jackson nerven mich eher..Es trägt nicht wirklich zur Handlung bei und wenn Jackson am Ende nicht noch irgendein dunkles Geheimnis hat, finde ich das ganze Honeymoonzeug überflüßig. Da stimmt die Chemie zwischen Gia und Elijah deutlich besser.
    Auch Freya und ihr Vater haben mir gut gefallen. Gerne mehr davon.

  11. some.sort.of.family : 12 März 2015 at 00:29

    Finns Geist ist im Anhänger der Kette. Freya hat auf diesem gedeutet. Die Idee mit Vincent und C*ami hat was. Ich bin gespannt, wie Yusuf Vincent spielt. Ansel hätte ich auch gerne länger gesehen.

    Ja es sollten noch gute Szenen mit Klaus und Elijah kommen.

  12. Dany : 12 März 2015 at 07:51

    @some.sort.of.family
    11 März 2015 at 17:31

    Hey und dank für deine Antwort :)

    Bin davon ausgegangen, dass dieses “Körper-wechsel-dich” zum einen selbständig nur Esther vorbehalten ist oder eben, dass es nur sie machen kann und es ja momentan so aussieht, dass sie nicht wieder zum Leben erweckt werden wird (obwohl M.Narducci meinte, dass wir die Eltern nochmals sehen werden) da Freya kein Interesse an ihr hat.
    Kol meint in 2×08
    “Go on, do it. My mother’s got plans for me, whether I like it or not. If I die, she’ll just pop me into another body. Not that my family will care that much if the death was permanent.”

    Sprich ich hatte meine Frage wahrscheinlich etwas missverständlich ausgedrückt. Prinzipiell mit Esther hätte ich da jetzt auch kein Problem gesehen aber ohne IHRE Magie war ich mir da nicht sicher obwohl Freya mittlerweile wohl sogar stärker als ihre Mutter sein wird.

    …aber letztlich hatte ich wohl nicht genug nachgedacht, denn auch bei TVD gab es ja schon Hexen, die das hinbekommen haben ;)

  Copyright ©2010 The Originals News, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates