Home » Allgemein

The Originals Staffel 2 Folge 1 Rebirth Zusammenfassung

Autor: Oschi am Oktober 8, 2014 2 Kommentare

In The Originals Staffel 2 Folge 1 Rebirth wird aufgezeigt, wie sich die Dinge in New Orleans seit der Machtübernahme der Guerrera-Werwölfe verändert haben. Doch, sollten die Originals sowie die anderen Vampire wirklich tatenlos zusehen, wie ihnen ihr Zuhause genommen wird?

 

Seit den dramatischen Geschehnissen rund um die Geburt von Baby Hope hat sich so einiges getan: Die Werwölfe genießen ihre neue Macht, traktieren jeden, wie es ihnen gefällt und es werden immer mehr von ihnen, da sich in der Zwischenzeit herumgesprochen zu haben scheint, dass New Orleans nun ein mehr als sicherer Ort für sie ist. Gleichzeitig wirkt es sehr still rund um die Mikaelsons, Hayley und um die Vampire, welche die Machtübernahme der Werwölfe (bislang) überlebt haben, was vor allem Francesca mit der Zeit immer nervöser werden lässt. Und wie sich zeigen sollte, hatte sie auch allen Grund dafür.

Zwar wurde und wird Klaus weiterhin jeden Vollmond durch die ‘Mondlicht-Ringe’ geschwächt, die im Besitz einiger Werwölfe sind, aber er ist das untätige Warten leid. Seiner Meinung nach wird es nun endlich Zeit für einen wirksamen Gegenschlag.

Gemeinsam mit dem Vampir Joe, mit Cami und Marcel (die sich in den letzten Monaten auf eine Affaire eingelassen haben), Josh und der weiterhin unter dem schmerzlichen Verlust ihrer Tochter leidenden Hayley, schlagen die Mikaelson-Brüder auf taktisch clevere Art und Weise sowie gewaltsam zurück:
Die Werwölfe werden überrumpelt. Obwohl – oder gerade weil – sie sich in ihrer Vormachtstellung sicher gefühlt haben. ‘Mondlicht-Ring’ für ‘Mondlicht-Ring’ wird ihnen genommen, Klaus’ Kräfte kehren allmählich zurück und was bleibt, ist ein Bild der Zerstörung…zumindest in den Augen der Guerreras und deren Anhänger.
Während Oliver das Glück hat, von einer mehr als erzürnten Hayley am Leben gelassen zu werden, sieht es für Francesca schlecht aus – die Strippenzieherin erhält keine Gnade und wird auf ihrer Flucht getötet.

Allerdings geht es Hayley nach ihrer Tat nicht entscheidend besser. Zum einen hat sie weiterhin schwer mit ihrem neuen Dasein als Hybrid – und allen damit einhergehenden Konsequenzen – zu kämpfen. Zum anderen ist der Schmerz zu groß, dass sie ihre kleine Tochter auch jetzt nicht in den Armen halten kann.
Da Elijah das Gefühl hat, Hayley mit seinen Worten (im Gegensatz zu früher) nicht mehr erreichen zu können, bittet er seinen Bruder darum, sich ihrer anzunehmen, woraufhin der Hybrid sich der Mutter seines Kindes öffnet, um ihr ein wenig Mut zuzusprechen.

 

YouTube Preview Image

 

Ein erster Schritt, um New Orleans wieder unter ihre Kontrolle zu bringen, ist Klaus und Elijah gelungen. Jedoch befinden sich weitere Feinde in ihrer unmittelbaren Nähe, von deren Existenz sie bislang noch völlig unbehelligt sind.

Davina hält Mikael noch immer auf ihrem Dachboden gefangen und sucht akribisch nach einem Weg, ihn seine Mordlust an seinen Söhnen ausleben zu lassen, ohne dass dabei die ihr wichtigen Vampire (aufgrund der Blutlinien-Verbindung) ebenfalls sterben.
Auch Esther, die sich als junge Hexe Cassie ausgibt, schmiedet weiterhin geduldig ihre ganz eigenen Pläne. Und sie hat ein Ass im Ärmel: Ihr war es nicht nur möglich, sich selbst und ihren Sohn Finn von der zerfallenden “Anderen Seite” zu retten und zurück zu den Lebenden zu bringen…in einer überraschenden Wendung wird deutlich, dass es sich bei Kaleb, der bereits ‘zarte Bande’ zu Davina geknüpft hat, um keinen geringen als Kol Mikaelson handelt.

 

YouTube Preview Image

 

Die Mikaelson-Familie ist also wieder komplett…bis auf Rebekah, die sich gemeinsam mit der kleinen Hope versteckt hält, um deren Leben zu schützen.

Tags: , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

2 Kommentare zu “The Originals Staffel 2 Folge 1 Rebirth Zusammenfassung”

  1. Lzzy : 10 Oktober 2014 at 21:15

    Die Folge war ziemlich gut. Ich bin vor allem auf Esther gespannt was sie mit Kol und Finn vorhat, allgemein ihre Pläne. Ich freu mich schon auf die nächste Folge.

  2. some.sort.of.family : 13 Oktober 2014 at 09:11

    Mir hat die Folge sehr gut gefallen. Der Eintritt von Elijah in Francescas Haus. Sein Lächeln als er das Haus betrat.

    Francescas Familie hat ihre Werwolf-Seite über drei Generationen geheim gehalten und sie wird nervös wenn ihre Gegner ein paar Monate die Füße still halten.
    Schade, dass Francesca nicht erfahren hat das Cassie in Wirklichkeit Mama Mikaelson ist. Jedenfalls tut es mir um den Charakter nicht leid.

    Klaus Farbtopf hat mich ein wenig an Criminal Minds erinnert.

  Copyright ©2010 The Originals News, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates