Home » Allgemein

The Originals Staffel 1 Folge 8 The River in Reverse Zusammenfassung

Autor: admin am November 28, 2013 21 Kommentare

In The Originals Staffel 1 Folge 8 The River in Reverse startet die Vampire von New Orleans ihren Aufstand gegen Klaus.

Tyler erklärt den Vampiren von New Orleans unter der Aufsicht von Marcel, was Klaus seiner Meinung nach mit dem Baby vorhat: Eine Hybriden-Armee schaffen. Er möchte dies mit allen Mitteln bekämpfen. Auch Rebekah kommt zu den treffen dazu, ihre Nichts wünscht sie in Sicherheit aber für all die Jahre voller Leid möchte sie mithelfen Klaus in den “Garten” von Marcel zu schaffen.
Währenddessen kämpft Elijah im Wald mit seiner Wolfbiss-Halluzinationen. Immer an seiner Seite: Hayley. Wir erfahren, dass Elijah einst eine Hexe namens Celeste liebte, die indirekt durch Klaus ums Leben kam. Deshalb möchte Elijah auch Hayley nicht zu nahe an sich heranlassen. Außerdem trifft Hayley im Wald auf eine Verwandte, von der sie erfährt, dass Marcel alle ihrer Art getötet oder vertrieben hat. Diese leben nun als Wölfe und verwandeln sich nur zu Vollmond. Das Zeichen an Hayleys Schulter scheint auch Gefahr für sie zu bedeuten.
Cami kommt durch ein Zeichen, dass sie sich selbst gemalt hat darauf, dass etwas nicht mit ihr stimmt und das Klaus und Marcel bereits 1919 gelebt haben. Jedoch hat Klaus mit ihrem Onkel ganz andere Pläne. Ihm ist Camis Sicherheit sehr wichtig und er wünscht sich, dass die junge Frau New Orleans vor dem kommenden Krieg verlässt.
Marcel, Rebekah und die Vampire versuchen Klaus zu überwältigen doch sie scheitern. Letztendlich sterben viele Anhänger von Marcel und er unterwirft sich Klaus. Dieser ist nun wieder König und kann zurück in sein Haus ziehen.
Mit Elijah und Rebekah bricht Klaus, da er ihnen vorwirft, dass sie seine reinen Abichten gegenüber seinem Baby nicht geglaubt haben. Auch wenn er in der Vergangenheit viele Fehler gemacht hat, hätte er gewollt, dass sie an ihn glauben. Gemeinsam mit Hayley macht er sich auf den Weg in sein neues/altes Haus.
YouTube Preview Image

Tags: , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

21 Kommentare zu “The Originals Staffel 1 Folge 8 The River in Reverse Zusammenfassung”

  1. Lance : 28 November 2013 at 08:01

    tolle Zusammenfassung, danke

  2. soraya198207 : 28 November 2013 at 08:41

    ihr meint elijah liebte Celest, die indirekt durch Klaus starb.

  3. Melli : 28 November 2013 at 09:00

    Das wegen Celest hab ich mich auch gefragt. War da aber nicht ein Spolier, dass beide eine Hexe damals geliebt haben? Hat Klaus sie vielleicht deshalb sterben lassen, weil sie sich für Elijah entschieden hat? Also so verstanden habe ich das nicht in der Folge, hatte ich nur reininterpretiert wegen diesem Spoiler…

  4. Oschi : 28 November 2013 at 09:32

    @ admin/Babsi

    Vielen Dank für deine Zusammenfassung – inklusive Video.
    : ))

    @ Melli – 28 November 2013 at 09:00

    Jetzt, da du es erwähnst, ja – ich glaube, so einen Spoiler gab es mal.

    Habe es so verstanden, dass Klaus (damals) in letzter Zeit für zu viele Leichen gesorgt hatte. Elijah war deswegen besorgt, dass Mikael auf New Orleans aufmerksam werden könnte. Klaus meinte dann, dass er bereits vorgesorgt hätte, da er den Hexen die Schuld in die Schuhe geschoben hätte. Die Konsequenz war, dass unter anderem Celeste starb, für die Elijah Gefühle hatte.

    ________

    Wünsche allen einen angenehmen Tag. : )

  5. Melli : 28 November 2013 at 10:07

    Danke Oschi, also keine Gefühle von Klaus seite.

    Ich bin von der Folge total zerrissen. Ich kann alle O´s verstehen und weiß nicht auf wessen Seite ich mich stellen soll *heul* Am liebsten würde ich sie alle schütteln und dann knuddeln!

    Aber eins muss man wohl besonders festhalten: Klaus hat einen rießen Schritt vorwärts gemacht! Er hat sie nciht gedaggert und nicht gebissen! Sondern Ihnen einfach die Wahrheit an den Kopf geknallt und sich dann von ihnen gelöst. Ich denke das ist was seine Entwicklung gebraucht hat. Immer bestrafen um hinterher wieder ihre Gunst zu gewinnen war 1.000 Jahre lang genug.
    So können sie ohne Dagger beweisen, dass sie hinter ihm stehen und er, dass er sie schätzt, auch wenn sie nicht seiner Meinung sind.
    Bin sehr froh über diesen Schritt und hoffe dass alles gut wird ;)

    Wenn er jetzt noch anfängt Hayley nicht nur wie einen Brutkasten zu behandeln, mach ich luftsprünge -.-

  6. Melli : 28 November 2013 at 11:04

    Lieblingsszene: Klaus metzelt die Vampire nieder! Wie geil war das denn! Kommt für mich sogar an das Weihnachtsmassaker ran. Hab ich echt gedacht, dass ihn ein paar Stahlketten aufhalten können? Tzz…

    Traurigste Szene: Klaus verlässt seine Familie ohne sie zu beißen/daggern. Ich hab Rotz und Wasser geheult! Wie schafft dieser Kerl es nur, all diese furtbaren Dinge seinen Geschwistern anzutun und trotzdem mein volles Mitgefühl zu haben? Faszinierend!

  7. Melli : 28 November 2013 at 11:05

    Lustigeste Szene: ?
    Vielleicht den Spruch von Hayley: So you’re having weird, retro s** dreams. Get over it.

    Lol und ich frag mich die ganze Zeit warum mein Kommi nicht durch geht! Dabei hab ich bösen S**dreams dauernd ausgeschrieben…

  8. angel83 : 28 November 2013 at 21:36

    Was für eine grandiose Folge kann ich nur sagen.

    Showdown zwischen Marcel und Klaus, gut ich habe nicht daran gezweifelt, dass Klaus gewinnt, aber als Marcel die ganzen Vamps aufgefahren hat und Klaus dann in Ketten gelegt wurde, wurde mir doch anders. Und wie die Anderen auf ihn eingedroschen haben. Da muss ich auch mal ganz klar sagen, Klaus hat viel Böses getan, aber meist hat er kurzen Prozess gemacht. Das war ja schon richtige Folter. Als Bekah da eiskalt rein kam. Oh mein Gott, ich kann jeden der Originals verstehen, aber dass sie diese Folter zugelassen hat, ich weiß Klaus hat ihr so viel angetan. Aber ich konnte es dennoch nicht ertragen. Gut, Tyler hat wohl ausgedient, hab ich es richtig verstanden und im Kopf, dass sie ihn runter in den Garten gebracht haben? Na das war ja wirklich ein kurzes Gastspiel und Rückkehr zu VD daher wohl kaum möglich.
    Ich muss zugeben, Marcels Plädoyer an Bekah, dass sie jetzt auch mal glücklich sein soll und für ihr Glück kämpfen soll, fand ich sooo süß, auch wenn ich die beiden nicht als Paar sehe, aber da erschien mir Marcel erstmals etwas menschlicher und nicht so nervig durch seine ganzen Regeln.
    Und ich hätte nicht gedacht, dass er Bekahs Rat annimmt und sich Klaus unterwirft in dem er die Münze aufhebt. Es war so eine Spannung in der Luft als Klaus die Münze auf den Boden wirft. Hab zuerst gedacht, dass Josh doch noch daher kommt, auch wenn man Klaus Einfluss ihm rausgesaugt hat, aber als dann keiner zur Münze griff, hatte ich schon im Gefühl, dass Klaus sich unterwerfen wird.
    Beeindruckend fand ich allerdings Marcel mit Klaus auf dem Balkon oder was es war, wo sie beide auf die Leichen schauen. Klaus ganz stolz, aber Marcels Ansage kam zurecht. Er hat sich Loyalität verdient gemacht, Klaus will sie erzwingen und treibt so leider alle von sich weg. Marcel macht klar, dass ehrlich verdiente Loyalität, also ich denke er meint auch ohne Compulsion besser ist, und man so nicht von allen verachtet wird. So gern ich Klaus mag, aber das musste er sich zu Recht anhören.
    Deshalb war die Folge für mich unheimlich emotional. Ich könnte Bekah verstehen, dass sie es leid ist und sich gegen Klaus stellt, ich wollte Marcel verlieren sehen, aber irgendwie bin ich da nun auch zwiegespalten, weil er so recht hat, mit seinen Worten. Und ja er hat viel von Klaus gelernt, aber Loyalität und Respekt musste er sich selber beibringen und es ist schlimm das zu verlieren, vor dem Nichts zu stehen, was er sich selber aufgebaut hat. Ja, NO wurde durch die Originals aufgebaut, aber diese Gemeinschaft der Vampire hat Marcel geschaffen. Auch wenn ich es eher im Sinne der Originals sehe, dass Hexen, Vamps und Co. zu recht mit all ihren Facetten in NO leben sollen und nicht so unterdrückt werden sollen von Marcel.
    Elijah und Hayley, ich mag sie einfach nicht als Paar sehen, aber es wird wohl darauf hinauslaufen. ich fand die Folgen zwar süß, aber eher mal da es Elijah gut tut, dass sich mal jemand um ihn kümmert und nicht er immer das starke Oberhauot sein muss. War allerdings sehr überrascht über seine Liebe zu dieser Celeste eine Hexe und es hat mir bewiesen, dass Original und Hexe einen ganz besonderen Reiz haben könnte, aber auch eine besondere Gefahr, denn sonst hätte Klaus sie wohl nicht getötet. Es ist klar, dass Elijah daher eine Frau nicht mehr nahe kommen will, und das ist wohl auch der traurige Grund, warum Elijah keine duaerhafte Beziehung hatte. Es tut mir so leid für ihn und irgendwie kann ich es auch da verstehen, dass er im Moment wankt, ob er so hinter Klaus stehen soll. Freu mich auch, dass wir nun mehr über Hayleys Geschichte erfahren werde, die auch gefährlich sein kann.
    Aber am meisten mitgenommen hat mich die Konfrontation Klaus, Elijah und Bekah. Klaus schlägt wieder wild um sich und hab echt gedacht, er würde Bekah wieder erdolchen. Aber es hat dies mal die pure Verzweiflung aus ihm gesprochen. Von seiner Schwester betrogen, von seinem Bruder verraten gefühlt, der ewige Bastard halt, ja Klaus der Sturkopf hätte so oft die Hand seiner Geschwister nehmen können, aber an dieser Szene hat man gesehen, wie tief die Wunden aus der Vergangenheit sitzen, die durch Vater und Mutter ausgelöst wurden. Mein Gott und als er Elijah erklärt “my child, my own blood will grow to call you up a father”. Das sind und waren seine größten Ängste, und das wird ihn von Anfang an unbewusst immer beeinflusst haben und er ist darin bestätigt worden. Er kennt seinen Bruder und hat es eigentlich immer geahnt. Auch wenn ich Elijah dafür nicht beschuldigen kann, da er der tollste Beschützer ist und es einfach süß ist, aber man muss sagen, er hat damit seine Linie auch ein wenig überschritten, denn er schadet damit nicht nur Klaus, sondern auch dem Kind, das irgendwann Fragen stellen könnte, warum der Onkel eher ein Vater ist, als der Vater und Elijah schadet ja ganz ehrlich auch sich selber. Er manövriert sich da in ein Gefühlschaos rein, was immer eine Gefahr sein wird, sein Bruder ist nun mal eine tickende Zeitbombe, bei der man nie weiß, wann sie wieder explodiert. Eigentlich hat Elijah Klaus ja gar keine Chance gegeben zu beweisen, dass sein Kind ihm wichtig ist. Klar Klaus hat von der Schwangerschaft erfahren und alles abgelehnt, das war der erste Schock, aber man hat nach und nach schon gespürt, dass das Baby Klaus wichtiger wird, spätestens Bekah hätte es erkennen müssen, als er Hayley nach Hause getragen hat, und er wusste nicht mal, dass durch das Blut des Kindes Hybriden erzeugt werden können, aber alle haben ihn direkt abgestempelt für etwas was für alle unbekannt war, was es noch nie gegeben hat, sie haben in der Zeit immer an Klaus Seite gestanden, wann hätte er also erfahren soll, was sein Kind kann. Elijah hat so einen geschockten Blick als klaus ihm auf den Kopf seine wahren Gefühle zusagt, aber im Ernst, Elijah, der Klaus sonst am meisten versteht, sieht dies nicht. Ganz klar, Hayley vernebelt ihm das Gehirn. Bekah erklärt, dass klaus wieder Angst hat zurückgelassen zu werden, aber dass er nichts gelernt habe, es ist schwierig, ja sie haben sich immer Mühe gegeben um ihn zu kämpfen, aber durch diese Aktionen fühlt er sich doch immer mehr bestätigt, dass er alleine dasteht. Egal was er macht und tut, alle bevorzugen immer Elijah. Aus seiner verqueren Sicht, wie soll er das auch verstehen, er hat ja nie was Anderes gelernt, die Wunden saßen bereits zu tief. Klaus hat heute Größe in seiner Entwicklung gezeigt. Er daggert seine Geschwister nicht, sondern sagt ihnen die Wahrheit, führt ihnen vor Augen, wie er sich geändert hat, hat Elijah aus Marcels Fängen befreit, das hätte der Klaus aus den vergangene Staffeln nicht getan, muss man mal so sagen, oder sagen wir so man weiß es nicht. Bekah, der er versucht die Augen zu öffnen, dass Marcel nicht der Richtige sein könnte, und mal ganz ehrlich, wenn man die Männer zusammenfasst, hat er recht. Marcel will über NO herrschen, nicht klar, ob er doch noch Interesse an C.ami hat, Stefan, der Ripper war und eigentlich immer nur Kat und Elena gehörte, Damon, der nur mit ihren Gefühlen spielte, wer weiß, was dieser eine Typ hatte, den Klaus umgebracht hat. Ja ich wünsche mir Glück für sie, aber ich denke, dass Klaus Intuition richtig ist, dass eine Beziehung zu Marcel gefährlich sein könnte, jetzt schmiert Marcel ihr Honig um den Mund, aber wenn es hart auf hart kommt, wie damals als sie NO verlassen haben, suchte er nicht mal nach ihr. Finde ich etwas mau dafür, dass sie seine große Liebe sein sollte.
    Oh Gott, und dann kommt wohl das ehrlichste, was man von Klaus hören konnte, dass er sich all die Mühe gegeben hat, damit sie zu Recht nun hinter ihm stehen können, dass sie darauf vertrauen können, dass er sein Kind sozusagen liebt und nur für das Kind und die Familie handelt. Was soll man zu dieser Entwicklung nur sagen, der Wahnsinn. Die Enttäuschung in Klaus Stimme, als er ihnen erklärt, dass sie sich gegen ihn gestellt haben und mit seinen Feinden verbünden. Er wollte sein zu Hause zurück mit seiner Familie zusammen und für sein Kind, und nun fühlt er sich wieder bestätigt, dass es besser ist, alles alleine durchzustehen. Die größte Geste bzw. Verwunderung hat bei mir hervorgerufen, dass er Elijah den Dagger zurückgegeben hat, also hat er wohl keinen mehr, wenn ich das richtig verstanden hab. Früher hätte er den Dagger nicht aus der Hand gegeben, aber das soll wohl zeigen, dass er mit den beiden komplett abgeschlossen hat. Separate häusliche Trennung, als auch Trennung von allen Altlasten, der Geschwister, der Dagger und Trennung von Hayley und Elijah. Elijah sah richtig betroffen aus, mit dieser Offenheit hat er wohl nicht gerechnet, Bekah weiß ich nicht, schaute ein wenig wie schlechtes Gewissen aus, aber ob es so ist, wird sich rausstellen. Oh und wie sie alle das gespielt haben, aber allen voran JoMo Glanzleistung, und jaaaaa ich liebe diese Tränen. Ich will nicht, dass er verweichlicht, aber die Mischung zwischen Aggression, Fight und Gefühl sowie Entwicklugn war der Hammer in dieser Folge. Und ich muss sagen, ich musste mit ihm heulen, so weit bringt JoMo mich, das ist so krass. Für mich derzeit eine der emotionalsten Folgen, wenn nicht sogar die beste Folge muss ich zugeben.
    Ich bin jetzt gespannt, was Bekah und Elijah machen, wie es Hayley ergehen wird, wahrscheinlich wird Klaus sie jetzt richtig als Brutkasten behandeln, denn das einzig Wichtige für ihn dürfte nur noch das Kind sein.
    Okay zu Beginn hab ich gedacht, ich bin sprachlos und bekomm nur wenig hier geschrieben, jetzt ist es lang geworden, sorry, aber hab ja so lange hier keine langen Kommis geschrieben. Hoffe es sei mir verziehen ;) Bin auf eure Meinungen gespannt und die neue Promo sieht auch wieder grandios aus. Kaum zu glauben, dass bald schon fast Staffelhalbzeit ist und überhaupt wo bleibt die Folgenbeschreibung zu Folge 10 oder hab ich was verpasst?

  9. angel83 : 28 November 2013 at 21:53

    Korrektur zu meinem Kommi:
    “Hab zuerst gedacht, dass Josh doch noch daher kommt, auch wenn man Klaus Einfluss ihm rausgesaugt hat, aber als dann keiner zur Münze griff, hatte ich schon im Gefühl, dass Klaus sich unterwerfen wird.”
    —Meinte natürlich dass MARCEL sich unterwirft. ;)

  10. Melli : 29 November 2013 at 10:29

    @angel 83
    danke für deine Zusammenfassung, hat mir sehr gefallen. Auch ich hab sehr mit Klaus mitgelitten. Mein Problem ist nur, dass ich Elijah nichts wirkich vorwerfen kann. Dass die meisten Elijah bevorzugen, liegt schließlich auch an Klaus verhalten…
    Ich denke in der Autoszene sieht man ganz deutlich, dass Elijah weiß, dass Hayley sein Handeln beeinflusst und deshalb hat er sich meiner Meinung nach ncith einfach nur gegen Hayley sondern irgendwie für Klaus entschieden. Zu spät, vielleicht…
    Aber eben, soll ich ihm vorwerfen, dass er sich verliebt hat? Kann ich nicht, weil es einfach so typsich ist und sehr zu seinem Charakter passt. Das einsame Schwangere Mädchen, dass zu stolz ist um um Hilfe zu bitten, während alle um sie herum irgendwie ihren Tot wollen -> mag sie auch von der Art her nciht ganz passen, in sein “Beuteschema” passt sie finde ich schon!
    Das einzige was mich gestört hat, ist dass er nicht ganz deutlich gesagt hat: “Du trägst das Kind meines Bruders aus! Ich kann nicht mit dir zusammen sein, weil ich es an seiner Stelle auch als Verrat ansehen würde!”
    Stattdessen sagt er eigentlich, dass er sich nicht verlieben darf, weil Klaus ihm dann alles wegnehmen würde. Wie traurig ist das denn? Oder wie Kat sagen würde: “This is to sad for me to belive, my Lord…”
    Allerdings passt es durchaus zu seinem Charakter. So autoritär er auch meistens auftritt, so unterwürfig ist er meistens Klaus gegenüber. die Autoszene hat mich an die Folge erinnert, als er Klaus gebeten hat Katarina zuverschonen. Da hat er auch einfach kleinbei gegeben ohne zu kämpfen.
    Was wollte ich eigentlich sagen? Ah ja: Elijah hat sich vielleicht in Hayley verliebt, aber er gibt sie auch wieder für Klaus auf. (Natürlich weiß ich nciht wies weiter geht, aber mal bis hierher geurteilt) Hoffentlich denkt Klaus bei der nächsten “Celeste” daran…

  11. Aurora : 29 November 2013 at 13:30

    Wow, was für eine Folge!

    Geilste Szene:
    Klaus metzelt die Vampire nieder.Als sie ihn so niedergeschlagen haben, habe ich mit ihm gefühlt. Aber dann: Klaus hebt den Kopf und sieht so verdammt heiß aus! Ich habe mir diese Stelle ungefähr 50-mal angesehen. Oh mein Gott, diese Augen! Ich habe mich echt mit ihm gefreut, als Marcel die Münze genommen hat. Was für ein Moment.

    Traurigste Szene:
    Klaus sagt Elijah und Rebekah die Meinung. Ich hab mit ihm Geheult! Da sah er so verletzt aus, ich hätte ihn am liebsten geknuddelt.

  12. Lisa-One : 29 November 2013 at 22:27

    erstmal nur ein kurzer Kommi.Muss die Folge noch mit Subs gucken habe nämlich nicht alles verstanden grrrrrrrrrrrrr.
    Also Klausi Mausi hat mal wieder sein ganzes Reportare an Schauspielkunst ausgeschöpft.Er beeindruckt mich immer wieder. Wie oft hat man ihn die Pest an den Hals gewünscht und andersrum schafft er es immer wieder das volle Emotionsprogramm in einen hervorzurufen. Was habe ich wieder mit ihm gelitten.Alle gegen Klaus. Marcel seine Ansage, wie wahr und bringt einen Original wie Klaus zum nachdenken.Nur so ist es zu erklären, dass er seine Geschwister im anschließenden Gespräch nicht gedaggert hat.Mal ein emotionaler Ausbruch von Klaus ohne “tödliche” Konsequenzen.Ein ganz gewaltiger Fortschritt in Klaus seiner Entwicklung.
    Elijah war von dieser Entwicklung ganz überrascht. Ich denke, beide Geschwister haben jetzt ein schlechtes Gewissen.Mal sehen wie lange Klaus ohne seine Geschwister zurecht kommt.
    Elijah und erotische Träume grins auch Mann hat Bedürfnisse.Elijah und Hayley als Paar bringt nur Komplikationen und Elijah ist sich dessen sehr bewusst.Daher denke ich mal wird es dieses Paaring nicht geben.
    Tyler mal eben eine kleine Revolte anzetteln und dann ??? Kann mir seine Rolle im Moment nicht wirklich sinnvoll bei TO vorstellen.
    Später mehr.

  13. MsNati : 29 November 2013 at 23:17

    Die Folge hat mich zwar nicht richtig umgehauen, weil ich die Elijah/Hayley(/Celeste)-Szenen langweilig fand. Ich finde es einfach doof, dass Elijah genauso wie Rebekah sein Herz so schnell vergibt. Nach der Katherine-Sache ging mir das zu schnell. Aber was solls.
    Hayley tut mir einfach leid – mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Rebekah/Marcel: Anfangs haben die beiden mir gefallen, jetzt ist die Spannung irgendwie raus. Ich will Matty für Rebekah, denn er hat sie zu einem besseren Menschen gemacht.
    Dachten die btw echt das klappt, Klaus einfach so anzugreifen? Die hätten Eisenkrautwaffen gebraucht oder warum hat Marcel nicht einfach die Hexen gezwungen zu helfen? Bisschen Macht haben sie doch noch.
    Naja, gut für uns, denn nach langem Hin und Her hat mir diese Folge gezeigt, dass ich endlich wieder 100%ig Team Klaus bin.
    Die Szene er gegen alle war einfach so eine passende Metapher für seine Selbstwahrnehmung der letzten 1000 Jahre. Ich bin nur sehr enttäuscht und ich WETTE Jomo wars auch, dass er sich nicht in einen Wolf verwandelt hat. Ich hatte es erwartet, als er da in Ketten war. Das wäre soooooo cool gewesen. Aber egal, die Szene ist trotzdem spitze!
    Marcel ergibt sich, was ihn ja irgendwie auch sympathisch macht, denn er ist lieber ein Feigling, als dass er ALLE seine Freunde aufm Gewissen hat.
    Mikaelson-Family-Drama: Ich kann Bex natürlich absolut verstehen, aber andererseits tut ihr Verrat Klaus’ bestimmt am meisten weh. Ich liebe die beiden zusammen und will sie endlich mal wieder “Freundschaftlicher” sehen. Klaus hatte irgendwie schon Recht, aber im Grunde hat er ihnen immer einen Grund gegeben ihn zu hinterfragen usw. Er ist selbst dran Schuld wie C.ami so schön gesagt hat, aber ich hoffe, seine Geschwister merken, dass sie nicht gaaaanz unschuldig sind.
    A propos C.ami: Ich find sie und Klaus einfach toll zusammen. Leah und Jomo haben echt ne tolle Chemie – ob nun als Liebelei oder sonstiges, es ist immer voller Dynamik. Hoffe auf mehr von den beiden! Es ist auch süß, dass er sie beschützen will.
    Abschließend: Jomo, du bist brilliant! Hatte Tränen in den Augen bei der Family-Szene.

  14. Anna-Katerina : 30 November 2013 at 15:46

    @Angel83:
    Du triffst es genau auf den Punkt ! Wahnsinn!
    Besser hättest du es nicht beschreiben können :)
    Ich fühle genau wie du, was das Mikaelson Familien Drama angeht ! :)
    Ich kann endlich besser nachvollziehen wie Klaus sich fühlt.
    JoMo hat einfach eine Glanzleistung hingelegt.
    Ich bin begeistert ♡♡

  15. I love Vamps : 30 November 2013 at 19:56

    Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen :)

    Als noch mehr Vampire gekommen sind um gegen Klaus zu kämpfen, habe ich mir gedacht, ob vielleicht endlich jemand ausprobiert hat, ob man mit anderem Hybridenblut, auch Hybriden schaffen kann und dachte schon, dass davon die meisten selbst Hybriden wären. Hätte gut gepasst, weil Tyler weggesperrt wurde, derzeit “tot” um ihm leicht Blut abnehmen zu können und Bex meinte, dass Vampire keine Chance haben.Das wäre ein OMG Moment gewesen xD (Oh vergessen, dass sie kein Doppelgängerblut zur Verfügung hatten)
    Warum wurde Tyler weggesperrt? Das habe ich leider nicht verstanden, was Rebekah sagte.

    Sonst finde ich, dass man gegen Klaus nicht sehr hohe Geschütze aufgefahren hat und das, obwohl sie wussten, wie mächtig er ist.(Oder war das nur ein Testlauf um zu sehen, wie er kämfpt um beim nächsten Mal besser planen zu können.. und in dem Ganzen ein großer Plan steckt.. aber das glaub ich eher nicht)
    War auch enttäuscht, dass man Klaus nicht als Wolf gesehen hat, das wäre das Sahnehäubchen gewesen.

    Ca*mi gefällt mir sehr gut. Bin baff, wie sie auf das selbst draufgekommen ist. Sich selbst etwas verschlüsseltes zu zeichnen, als sie mit dem Vampirzeugs vertraut war, um es mit vergessenen Erinnerungen trotzdem entschlüsseln zu können. Großes Kino

  16. I love Vamps : 30 November 2013 at 20:01

    Oder vielleicht bräuchte man das DG Blut gar nicht, weil Tyler dadurch entstanden ist und das Blut eventuell noch in ihm vorhanden ist.

    Blöde Frage, aber wie war das, mit Haleys Baby? Durch dieses Blut hat Tyler es verwandelt, aber ohne DG Blut? Oder ist das, dann eine Ausnahme. Bin jetzt ganz verwirrt

  17. Klaus-Elijah Fan : 30 November 2013 at 22:40

    nein Hayleys Kind ist im Grunde ein geborener Hybid und kann deswegen eigenen hybriden Züchten. Dazu ist sonst nur Elenas oder kahterines menschliches Blut Fähig.

  18. Anna-Katerina : 3 Dezember 2013 at 23:15

    Nebenbei :
    Arme Bonnie, nach Klaus Massaker musste sie bestimmt ganz schön viel Schmerz ertragen, so viele wie durch sie hindurch mussten.
    Sie hat sich bestimmt schon wie ein Bahnhof gefühlt :D

  19. Seal : 5 Dezember 2013 at 02:54

    Hi,
    kann mir jemand sagen, wie diese Melodie bzw. das Lied beim längeren Flashback heißt. Also die Stelle, wo Celeste in der Badwanne sitzt und Elijah dazukommt. Es ist eine typische TVD und The Originals Melodie, die nur ganz leise zu hören ist. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

    http://www.youtube.com/watch?v=binwz-vsPW0 Hier nochmal zu hören. Circa ab 2:50

  20. Dragana : 5 Dezember 2013 at 19:50

    @ Seal

    youtube.com/watch?v=RlPWDvUulfA&list=PL436E42866138066B

    Leider kann ich nicht genau hören welche Melodie du meinst, aber schau mal unter dem o.g. Link, da sind TVD-Melodien. Vielleicht ist es dabei.

  21. Seal : 6 Dezember 2013 at 16:43

    @Dragana

    Erstmal danke für deine Hilfe. Leider ist es nicht dabei :(

  Copyright ©2010 The Originals News, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates