Home » Allgemein

The Originals Staffel 1 Folge 11 Après Moi, le Déluge Zusammenfassung

Autor: admin am Januar 23, 2014 7 Kommentare

In The Originals Staffel 1 Folge 11 Après Moi, le Déluge werden die Kräfte, die Davina in sich hat immer mehr zur Gefahr für sie und ihr Umfeld.

Bereits zu Beginn der Folge gesteht Hayley Elijah, dass sie in seinem Tagebuch geschnüffelt und Sophie die Informationen zum Grab von Celeste gegeben hat. Elijah ist schwer enttäuscht, da er nun sein Wort gebrochen hat.
Die immer gefährlicher werdenden Kräfte in Davina führen zu einem Streit zwischen Klaus, Elijah und Marcel. Jeder hat andere Absicht bzw. meint zu glauben zu wissen was das beste für die junge Hexe ist. Mittlerweile ist ganz New Orleans bedroht von der Macht in ihr. Aus Angst, dass Davina etwas passieren könnte wiedersetzt sich Marcel Klaus und entführt Davina. Derweil entdeckt Hayley, dass Klaus auch eine menschliche Seite hat und die Werwölfe seiner Blutlinie unter seinen Schutz genommen hat.
Davinas Zustand verschlechtert sich zunehmends während Sophie die Gebeine von Celeste zu Sabine bringt. Sie möchten durch die Hilfe der “Älteren” das Harvest-Ritual endlich zu Ende bringen.
Auch die Originals-Geschwister schreiten schließlich ein um mitzuhelfen, Davina aus ihrer ausweglosen Situation zu befreien. Nachdem diese sich bereit erklärt, am Harvest-Ritual teilzunehmen (mit Hilfe von Rebekah), bringt Marcel sie zum Friedhof wo bereits alle bei strömendem Regen warten. Sophie schreitet auch sofort zur Tat und schneidet in der Zeremonie Davina die Kehle durch und bettet sie neben die drei anderen toten Mädchen. Doch nichts passiert, keine der drei erwacht zum Leben… Alle sind entsetzt und Marcel dreht völlig durch. Unerwartet spendet gerade Klaus ihm Trost.
YouTube Preview Image
Hayley entschuldigt sich auf den Rat von Klaus bei Elijah stellt allerdings klar, dass sie jederzeit die Lebenden den Toten vorziehen würde. Fast scheint es so, als würden sich die beiden nahekommen doch erneut weicht Elijah zurück.
Am Ende des traurigen Tages stellt sich Rebekah die Frage, wo die ganze Kraft, die in Davina war nun hin sein könnte und wir bekommen auch direkt die Antwort: Sabine hat die Kraft aufgenommen und trifft sich wenig später mit alten Hexen und Hexern in der Stadt und stellt gleich klar, dass sie nach einem Jahr nun endlich wieder mit ihrem richtigen Namen angesprochen werden will: Celeste!

Tags: , , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

7 Kommentare zu “The Originals Staffel 1 Folge 11 Après Moi, le Déluge Zusammenfassung”

  1. TVDStefan-TOElijah : 23 Januar 2014 at 11:16

    Diese Folge war so unsagbar traurig, gleichzeitig aber auch wunderschön. Die beste Episode (bis jetzt).
    Ich habe Klaus nie mögen können, seit TO mag ich ihn und seit dieser Folge, da kann ich mit Fug und Recht behaupten: ich liebe ihn :)

    Bleibt nur zu hoffen, dass Davina irgendwie und irgendwann wieder zurückkommt. Ich hoffe, JP bleibt bei TO ihrem TVD-Motto treu: “Niemals geht man so ganz.”

    Allerdings fand ich es wirklich schade, dass Elijah und Hayley sich nicht geküsst haben. Obwohl das eigentlich von Anfang an klar war, hatte diese Szene mich doch so gefangen genommen, dass ich doch ein wenig verdattert zurückgeblieben bin ;)

  2. lila : 23 Januar 2014 at 12:32

    hey.. fand die folge auch traurig.. gerade das mit davina.. wird sie jetzt ein vampir??

    zweite frage.. celeste ist bereits seit einem jahr in sabine??? wie kann das??? hoffe das die das in der nächsten folge aufklären.

  3. Klarolineforever : 23 Januar 2014 at 13:21

    @lila warum sollte davina ein vampir werden sie hat doch kein blut davor getrunken wäre aber besser gewesen zur absicherung :/ hab ich auch schon drüber nachgedacht

  4. lila : 23 Januar 2014 at 13:50

    hatte bekkah ihr nicht per spritze vampirblut verabreicht??
    deswegen doch auch ihre frage, was davina davon halten würde ein vampir zuwerden? oder ich hab das komplett falsch verstanden..

  5. Klarolineforever : 23 Januar 2014 at 16:31

    nein glaube das war irgend eine spritze dass sie einschläft oder sich beruhigt.also ich hab nichts davon mitbekommen dass sie sie gefragt hat was sie davon halten würde ein vampir zu werden am bett hat rebekah darüber geredet dass sie unfreiwillig ein vampir geworden ist oder sowas in der art dass sie weiß wie das ist wenn andere über einen entscheiden.

  6. vamp 2013 : 23 Januar 2014 at 20:26

    ich würde auch gerne wissen, warum celeste ein jahr in sabienes körper ist, hoffe auf erklärung.
    und für mich war es auch die traurigste folge.charles hat es super gespielt, ich hatte das erste mal in to tränen in den augen.marcel und klaus , das war auch herzzereisend.
    aber auch sophie, wie sie in tränen ausbrach, super von daniella gespielt, ich habe sehr mitgefühlt und dann noch die traurig schöne musik, diese szene hat mich geschockt, beeindruckt……

  7. monolith : 10 Februar 2014 at 21:13

    @lila:
    davina kann als hexe nicht mit vampirblut gerettet werden. allerdings könnte man spekulieren, dass sie nach durchführung des rituals keine hexe mehr ist (da sie keine hexenkraft mehr hat) und daher dann doch… naja aber unwahrscheinlich.

  Copyright ©2010 The Originals News, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates